INDIBA activ CT9

SKU
IATCT9
35.581,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
INDIBA activ

Sie haben Fragen zum Produkt? Schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht! Kontaktformular


Lieferung per Spedition

THE ORIGINAL

Capacitive-Resistive Electric Transfer (CRET), since 1983

INDIBA activ Funktionsumfang

INDIBA activ CT9

Grenzenloser Einsatz in der
Funktionellen Therapie

Therapiegeräte des Herstellers IINDIBA® SA aus Barcelona (Spanien) erfüllen die Anforderungen der Richtlinie 93/42 EWG und werden 100% in Europa produziert. In der Medizinprodukte-Verordnung werden die Therapiegeräte der Klasse IIa zugeordnet. INDIBA® activ basiert auf einer einzigartigen Technologie mit mehreren Patenten, einschließlich der EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit), die die Störungen der INDIBA® Geräte mit andere elektronische Systeme verhindert.

Die Active Cell Therapy (ehemals Tecartherapie) stimuliert die natürlichen Heilungsprozesse und Mechanismen zur Gewebewiederherstellung auf nichtinvasive Weise.
Hierbei wird ein hochfrequenter Strom (Frequenz: 448 kHz) über spezielle Elektroden in einen kapazitiven und einen resistiven Modus appliziert.
Eine Schmerzlinderung ist langanhaltend und effektiv und setzt sowohl bei athermischer/subthermischer, wie thermischer Arbeitsweise ein.
INDIBA® activ basiert auf einer patentierten und sicheren Technologie, die Techniken der Manuellen Therapien integriert und während der Rehabilitation eine dreifache Wirkung im Gewebe erzielt:

1. Schnellere Genesung

2. Höhere fibrinolytische Wirkung

3. Steigerung des körpereigenen Entzündungsmanagements

Warum ist die Frequenz von 448 kHz so ideal?

Bei einer Frequenz von 448kHz erfolgt eine Ionenbewegung in der intra- und extrazellulären Matrix, durch die die Permeabilität der Zellmembran und der Zellmetabolismus erhöht wird. Eine Optimierung des Zellmembranpotentials beschleunigt die Geweberegeneration und aktiviert eine vermehrte Proliferation der Fibroblasten. Die Wirkungsweise besitzt analgetische, entzündungshemmende und fibrinolytische Eigenschaften.

Proionic System

INDIBA activ CT9

Bewährte Anwendungsbereiche

Traumata: Kontusion, Distorsion, Muskelfaserrisse Grad I-II, Frakturen, Narbengewebe

Sport Physiotherapie: Detonisierung, funktionelles Warm-Up, Prevention, beschleunigte Regeneration, jegliche Formen direkter und indirekter Traumata

Rheumatoider Formenkreis: Lumbalgie, Arthritis, degenerative Osteoarthritis, Cervicalgie, Chondromalazie

Derm. Traumata (Physio-Ästhetik): Entstörung von Narbengewebe, Zellulite, Gewebedrainage, Zellstoffwechselaktivierung

Technische Eigenschaften

Ausgangsfrequenz: 448 kHz

Max. Ausgangsleistung im RES-Modus: 200 W

Max. Ausgangsleistung im CAP-Modus: 450 VA

Amplitudenmodulation: 20 KHz

Heizung für Neutralelektrode: Ja

Voreingestellte Protokolle: Ja

Kundenspezifische Protokolle: Ja

Erfahren Sie mehr über die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten unter: www.indiba-germany.de.

Mehr Informationen
Lieferzeit14 Werktage