H | 15./16.12.2018 | Bad Vilbel

ERGON® IASTM-Training BASIC

Kursleitung: Herr Nino Natalini

Veranstaltungsort:
Gesundheitspartner
Industriestraße 3
61118 Bad Vilbel

SKU
IASTM-B-12BV
600,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
THERALANDO

Sie haben Fragen zum Produkt? Schreiben Sie uns doch einfach eine Nachricht! Kontaktformular


ERGON® Technique IASTM-Trainingsseminars BASIC

Ziel des ERGON® Technique IASTM-Trainingsseminars BASIC ist es, den Kursteilnehmer die spezifischen IASTM-Techniken (Instrument-Assisted Soft-Tissue Mobilization) vorzustellen, deren Anwendungstechniken zu lehren und sie in der Grundanwendung von ERGON® Technique am gesamten menschlichen Körper zu trainieren.

Im Rahmen des IASTM-Trainingsseminars BASIC werden den Kursteilnehmern grundlegende Techniken der instrumentengestützten Weichteilmobilisierung (IASTM-Techniken) vermittelt, gegliedert in Theorie und ausführliche praktische Übungen.

Informationen zur Veranstaltung

Thema:
Ausbildung zum ERGON® IASTM Faszientherapeuten – BASIC

Datum:
15. Dezember 2018, 10:00 – 18:00 Uhr
16. Dezember 2018, 09:00 – 15:00 Uhr

Ort:
Gesundheitspartner
Industriestraße 3, 61118 Bad Vilbel

Leitung:
Herr Nino Natalini
(ERGON® Technique Professional)

Preis:
600,00 € pro Kursteilnehmer

Abschluss:
zertifizierter ERGON® Faszientherapeut BASIC

Anmeldung:
Eine Anmeldung erfolgt per Kauf des Kurses über Ihren Warenkorb.
Nach erfolgreicher Registrierung wird Ihnen eine Bestätigung-Email zugeschickt.

Bemerkung:
Die Teilnehmeranzahl ist aufgrund der umfangreichen praktischen Ausbildung auf max. 15 Personen beschränkt.

Durch den Kursinhalt und die praktische Anwendung ermöglicht es dem Kursteilnehmern:

  • die genaue Beurteilung myofaszialer Bereiche mit extremer Empfindlichkeit und
  • die Wiederherstellung biomechanischer Funktionen der Gelenke, durch Lösen von Adhäsionen, Wiederherstellung der
    normalen faszialen Gleichtfähigkeit und Verringerung von Muskelkrämpfen und Schmerzen.

Der Therapeut ist durch ERGON® Technique in der Lage:

  • mögliche Faszienpathologien zu bewerten
  • sich Bereichen therapeutisch zu nähern, auf die die menschlichen Finger nur schwer zugreifen können
  • aktiv auf verhärtetes Gewebe einzuwirken
  • die Beweglichkeit von Gelenken in einer minimalen Anzahl von Behandlungseinheiten wiederherzustellen
  • bei schlechten Heilungsprozessen (z.B. Sehnenentzündung / Überlastungsverletzung), eine kontrollierte und zielgerichtete „Wieder“-Verletzung zu verursachen
  • die Gewebeheilung durch Fibroblastenaktivierung zu beschleunigen
  • die meisten neuromuskuloskeletalen Verletzungen effektiv zu behandeln funktionale Techniken anzuwenden
  • Kombinationstechniken (ERGON® Technik und Kinesiotherapie) anzuwenden
  • die funktionelle Rehabilitation zu fördern und zu erleichtern
Mehr Informationen
Lieferzeit2-3 Werktage