EPTE® INVASIVE THERAPIE

EPTE Invasive Therapie

EPTE® ist eine neue, innovative Behandlungsform mit deren Hilfe chronische, schlecht heilende Tendinopathien behandelt werden. Die EPTE® Invasive Therapie wurde in Spanien entwickelt, verfügt über die Zulassung als Medizinprodukt und wird häufig und effektiv bei Überlastungsbeschwerden von Spitzensportlern, aber auch bei betroffenen "normalen" Patienten eingesetzt.

Inzwischen wird das Behandlungskonzept bei einer Vielzahl an Ärzten und Therapeuten in europäischen Ländern, wie Spanien, Schweiz, Niederlande, Griechenland, Frankreich oder Italien, erfolgreich eingesetzt.

So funktioniert die
EPTE® Invasive Therapie

Mit EPTE® wird die physiologische Heilung durch eine Aktivierung der betroffenen Zellen und eine Normalisierung des pH-Wertes der Grundsubstanz wieder angeregt. Dies ermöglicht es, die Sehne mit einem speziellen Trainingsprogram (z.B. EPTE® Inertial Konzept) wieder belastbar zu machen.

Bei der Behandlung mit EPTE® wird zuerst die Haut desinfiziert. Danach wird mit Hilfe eines Ultraschallgerätes eine dünne Akupunktur-Nadel genau an die betroffene Stelle geführt und während 1-2 Minuten ein schwacher Strom (Mikrostrom) über das EPTE® Gerät eingeleitet, was eine gut sichtbare Reaktion auslöst.

Außer einem kleinen Stich beim Einführen der Nadel, wird die Behandlung an sich meist als nicht schmerzhaft empfunden. Eine Behandlung mit der EPTE® Invasive Therapie sollte immer mit einem speziellen Trainingsprogramm kombiniert werden, um die Regeneration und die Belastbarkeit weiter zu fördern.

Die Ausbildung ist entscheident!

Die Behandlung mit der EPTE® Invasive Therapie erfordert neben dem vorhandenen medizinischen Fachwissen, spezielle Anwenderkenntnisse, die durch Ärzte und Therapeuten mit umfangreicher, nachgewiesener Erfahrung im Umgang der perkutanen Elektrolyse "EPTE®" vermittelt werden.

Der 1,5-tägige Schulungskurs hat einen hohen praktischen Anteil (ca. 75%), der die Anwendung intensiv schult und auf die Behandlung an Patienten vorbereitet. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einer Zertifizierung auf die EPTE® Invasive Therapie abgeschlossen.
Entsprechende Schulungskurse (auch z.B. inkl. Ultraschall-Diagnostik) werden durch die THERALANDO GmbH im ganzen Bundesgebiet angeboten. Die Kurstermine finden Sie in unserem Online-Shop unter dem Menüpunkt "Wissen & Training".